Tanzverbot

Non-English threads go here. For linguistics please click here instead.

Moderator: Senior Moderators

Tanzverbot

#1  Postby NineBerry » Apr 18, 2011 8:19 am


Die katholische Kirche fordert strengere Kontrollen in Hessen zum Tanzverbot an Karfreitag und den Ostertagen. Die gesetzlichen Regelungen seien in der Vergangenheit zu lax gehandhabt worden, sagte der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen am Samstag im Interview der dapd.

[...]


http://www.fr-online.de/rhein-main/kirc ... index.html
User avatar
NineBerry
RS Donator
THREAD STARTER
 
Posts: 4094
Age: 36
Male

Country: nSk
Jolly Roger (arr)
Print view this post

Ads by Google


Re: Tanzverbot

#2  Postby cherries » Apr 18, 2011 9:32 am

meiner meinung sollte es wenigstens 20 peitschenhiebe für die verbrecher als bestrafung geben!
"Most books on witchcraft will tell you that witches work naked.
This is because most books on witchcraft were written by men."
-Terry Pratchett / Neil Gaiman




A theists for Conservation
User avatar
cherries
 
Posts: 6834
Age: 50
Female

Country: deutschelande
Germany (de)
Print view this post

Re: Tanzverbot

#3  Postby Lizard_King » Apr 18, 2011 10:37 am

Laizismus for the win... :nono:
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
 
Posts: 1091
Age: 27
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Re: Tanzverbot

#4  Postby Scar » Apr 18, 2011 12:46 pm

Der Unfug regt mich maßlos auf. Scheiß Kirchenpack. Wieso muss ich nach deren Pfeife tanzen, bitte?

Letztes Jahr war ich für teuer Eintritt an dem Donnerstag Abend vor Karfreitag in einer Disko auf einer Feier und um 12 machen die Deppen die Mucke aus (ich hab vorher einfach nicht dran gedacht, dass das passieren könnte, weil ich schlicht keinen Plan von kirchlischem Blödsinn hab'). Die Disko war in einem verdammten Keller, draußen war eh nix zu hören. Albern.

Ich kann natürlich im Gegenzug nicht verlangen dass die ihre scheiß Glocken abstellen wenn ich pennen will.

*kotz*
Image
User avatar
Scar
 
Name: Michael
Posts: 3095
Age: 27
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: Tanzverbot

#5  Postby NineBerry » Apr 18, 2011 12:49 pm

Scar wrote:Der Unfug regt mich maßlos auf. Scheiß Kirchenpack. Wieso muss ich nach deren Pfeife nicht tanzen, bitte?


Fixed ;)
User avatar
NineBerry
RS Donator
THREAD STARTER
 
Posts: 4094
Age: 36
Male

Country: nSk
Jolly Roger (arr)
Print view this post

Re: Tanzverbot

#6  Postby Scar » Apr 18, 2011 12:52 pm

NineBerry wrote:
Scar wrote:Der Unfug regt mich maßlos auf. Scheiß Kirchenpack. Wieso muss ich nach deren Pfeife nicht tanzen, bitte?


Fixed ;)

:rofl:
Image
User avatar
Scar
 
Name: Michael
Posts: 3095
Age: 27
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: Tanzverbot

#7  Postby NineBerry » Apr 18, 2011 12:53 pm

Es gibt übrigens aktuell auch mehrere Petitionen zum Mitzeichnen:

Hessen: http://www.openpetition.de/petition/onl ... -in-hessen
Rheinland-Pfalz: http://www.derbuergerbeauftragte.rlp.de ... a7c1847c61
User avatar
NineBerry
RS Donator
THREAD STARTER
 
Posts: 4094
Age: 36
Male

Country: nSk
Jolly Roger (arr)
Print view this post

Ads by Google


Re: Tanzverbot

#8  Postby Scar » Apr 18, 2011 12:59 pm

RLP ist Super, da wohn ich :)
Image
User avatar
Scar
 
Name: Michael
Posts: 3095
Age: 27
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: Tanzverbot

#9  Postby NineBerry » Apr 18, 2011 1:05 pm

Achja? Erzähl mal wo. Vielleicht ist man sich schon mal über den Weg gelaufen ;) Gerne auch per PM
User avatar
NineBerry
RS Donator
THREAD STARTER
 
Posts: 4094
Age: 36
Male

Country: nSk
Jolly Roger (arr)
Print view this post

Re: Tanzverbot

#10  Postby cherries » Apr 18, 2011 1:11 pm

unterschrieben etc.
"Most books on witchcraft will tell you that witches work naked.
This is because most books on witchcraft were written by men."
-Terry Pratchett / Neil Gaiman




A theists for Conservation
User avatar
cherries
 
Posts: 6834
Age: 50
Female

Country: deutschelande
Germany (de)
Print view this post

Re: Tanzverbot

#11  Postby Scar » Apr 18, 2011 1:11 pm

Bin aus dem schönen Trier :)
Image
User avatar
Scar
 
Name: Michael
Posts: 3095
Age: 27
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: Tanzverbot

#12  Postby NineBerry » Apr 18, 2011 1:20 pm

Okay, das ist dann doch ein bisschen weit...
User avatar
NineBerry
RS Donator
THREAD STARTER
 
Posts: 4094
Age: 36
Male

Country: nSk
Jolly Roger (arr)
Print view this post

Re: Tanzverbot

#13  Postby Scar » Apr 18, 2011 1:23 pm

Grenzstädtchen^^
Image
User avatar
Scar
 
Name: Michael
Posts: 3095
Age: 27
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post


Re: Tanzverbot

#15  Postby Scar » Apr 18, 2011 1:35 pm

„Sollte der staatliche Schutz für kirchliche Feiertage nicht mehr sinnvoll sein, weil zu wenige Christen den Gottesdienst besuchen, müsste der Staat den Feiertag abschaffen. Dies möchte aber wohl niemand.“

Selten blödes Argument. Vom freien Tag profitieren alle, vom Tanzverbot nicht.
Image
User avatar
Scar
 
Name: Michael
Posts: 3095
Age: 27
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Ads by Google


Re: Tanzverbot

#16  Postby NineBerry » Apr 18, 2011 1:40 pm

Von mir aus können die kirchlichen Feiertage ruhig weg. Wir können dann dafür ja ein paar mehr weltliche einführen.

Als Ersatz für Ostern würde sich wunderbar anbieten:

8. Mai - Befreiungstag
9. Mai - Europatag
User avatar
NineBerry
RS Donator
THREAD STARTER
 
Posts: 4094
Age: 36
Male

Country: nSk
Jolly Roger (arr)
Print view this post

Re: Tanzverbot

#17  Postby Scar » Apr 18, 2011 1:44 pm

Einfache alle kirchlichen in sekuläre freie Tage umwandeln, dann können die Christen halt weiter so tun als wäre es ihr Tag.
Image
User avatar
Scar
 
Name: Michael
Posts: 3095
Age: 27
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: Tanzverbot

#18  Postby Lizard_King » Apr 18, 2011 2:38 pm

Scar wrote:Einfache alle kirchlichen in sekuläre freie Tage umwandeln, dann können die Christen halt weiter so tun als wäre es ihr Tag.


Wird auch ganz sicher passieren, mit einer Regierungspartei, die dieses dämliche "C" im Namen trägt. ;)

Und selbst Rot-Grün würde sich vermutlich davor hüten, so was in Angriff zu nehmen, weil "ein Angriff auf die christlich-jüdische Tradition unseres Landes" oder so ähnlich (ich kann den Seehofer direkt hören) natürlich die konservativen Wählerschaften an die Urnen treibt.
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
 
Posts: 1091
Age: 27
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Re: Tanzverbot

#19  Postby Scar » Apr 18, 2011 2:50 pm

Ja, absolut. Könnte jedes mal kotzen wenn ich diesen Unfug höre von wegen unsere Kultur wäre christlich-jüdisch. Humbug.
Aber beinahe dasselbe dumme Geschwätz wie es die Amis von ihren konservativen Vollpfosten zu hören bekommen.
Image
User avatar
Scar
 
Name: Michael
Posts: 3095
Age: 27
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: Tanzverbot

#20  Postby NineBerry » Apr 20, 2011 2:23 pm

Hab einen Brief an die Stadt Frankfurt geschrieben. Bin auf die Antwort gespant ;)


Date: Wed, 20 Apr 2011 16:12:06 +0200
From: Christian Schwarz <***>
To: info.amt10@stadt-frankfurt.de
Subject: Durchsetzung von Aufführungsverboten an stillen Tagen / Alte Oper

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Freude habe ich wahrgenommen, dass sich Herr Ordnungsdezernent
Volker Stein in den letzten Tagen vehement für die Verteidigung der
Feiertagsruhe am Karfreitag in Frankfurt einsetzt.

Nun bin ich aber darauf aufmerksam geworden, dass auch die Alte Oper am
Karfreitag diese Feiertagsregelung missachtet und eine der Unterhaltung
dienende Veranstaltung durchführt:

http://www.alteoper.de/php/content_deta ... 82304.0000

Die hier stattfindende Aufführung des Musicals "Grease" erfüllt wohl
kaum die Anforderungen des Hessischen Feiertagsgesetzes, wonach auch
erlaubte Veranstaltungen "auf das Wesen der Feiertage Rücksicht" nehmen
müssen.

> Ein knallbunter Musical-Spaß aus Petticoats und Partys,
> Pferdeschwänzen und Pferdestärken, Cadillacs und Rebellion und
> natürlich Liebe zum begeisternden Sound

[...]

> Grease - das ist reinstes Dynamit, wie hier ausgeflippte
> Teenager-Aufregung in schnelle Choreographien, pointierte Dialoge und
> gefühlvolle Gesangsnummern übersetzt wird. Partys, Spaß und Romantik:
> schnell wird klar, dass sich bis heute beides, die Sehnsucht nach und
> die Aufregung vor der ersten Liebe nicht verändert haben!


Statt der Besinnung auf das Opfer, das unser Herr Jesus Christus durch
seinen Tod für uns alle gebracht hat, werden hier Party, Rebellion und
absolut unchristlicher vorehelicher Verkehr gefeiert!

In diesem (leider englischsprachigen) christlichem Review der Verfilmung
dieses Musicals wird dies besonders gut zusammengefasst:

> On the surface this film seems like lots of fun. We leave the
> theater singing (and maybe dancing the “Hand Jive”). However, hidden
> behind great music, we find a film that it is not exactly family
> viewing. We are subjected to none of the usual nudity (with the
> exception of a one-second mooning shot) or violence, and only mild
> profanity, yet the messages which oppose Christian values are clear.
> The film, aimed at teenagers, glorifies premarital sex, underage
> drinking and smoking. For this Christian generation, “Grease” may not
> be the word, because its values are in direct contrast to The Word.

http://www.christiananswers.net/spotlig ... rease.html

Allein schon die Titel der im Musical verwendeten Musikstücke weisen auf
die anti-christliche Botschaft dieser Veranstaltung hin:

"You're The One That I Want" (Es gibt nur Einen, den man begehren soll,
und das ist unser Herr Jesus Christus!)
"Grease Is The Word" (Blasphemie! Jesus ist das Wort!)

Ich hoffe, Sie werden mit aller Ihnen zur Verfügung stehenden Härte
gegen diese gottlose Veranstaltung am heiligen Karfreitag vorgehen und
bitte um eine kurze Antwort zur Bestätigung, dass dies auch passieren wird.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Schwarz
User avatar
NineBerry
RS Donator
THREAD STARTER
 
Posts: 4094
Age: 36
Male

Country: nSk
Jolly Roger (arr)
Print view this post

Next

Return to Other Languages

Who is online

Users viewing this topic: No registered users and 1 guest