"Grüss Gott" statt "Hallo"

Wenn alltägliche Grußformeln plötzlich verboten werden

Non-English threads go here. For linguistics please click here instead.

Moderator: Senior Moderators

"Grüss Gott" statt "Hallo"

#1  Postby walkingthedeadline » Feb 07, 2012 1:58 pm

Schätzungsweise seid ihr schon über diese Abstrusität gestolpert (und vielleicht wurde sie hier irgendwo schon einmal thematisiert und ich habe es schlichtweg übersehen), aber dennoch:

Eine Passauer Direktorin empfindet alltägliche Grußformeln plötzlich als unhöflich und besinnt sich auf bayerische Traditionen.

An einer Passauer Schule steht der norddeutsche Gruß auf dem Index - genauso wie das eigentlich recht neutrale "Hallo". Denn für Rektorin Petra Seibert sind beides Reizwörter, beides empfindet sie als unhöflich und hat daher ab sofort ihre Schule zur "Hallo- und Tschüs-freien Zone" erklärt. (...)"

Quelle: http://www.spiegel.de/schulspiegel/0,15 ... 18,00.html

"Unterstützung erhält die Rektorin von prominenter Seite. Die stellvertretende CSU-Generalsekretärin Dorothee Bär sagte der "Welt", sie fände die Aktion sehr gut. "In Zeiten der Globalisierung kämpfen wir ohnehin für den Schutz der deutschen Sprache. Es ist gut, wenn Schüler wissen, wo ihre Heimat ist und ein Bewusstsein dafür geschaffen wird."

Quelle: http://www.welt.de/print/die_welt/polit ... -Gott.html


Ich weiß immer noch nicht so recht, ob ich lachen oder den Kopf schütteln soll.
walkingthedeadline
THREAD STARTER
 
Posts: 430

Print view this post

Ads by Google


Re: "Grüss Gott" statt "Hallo"

#2  Postby LIFE » Feb 07, 2012 3:14 pm

Wieso überrascht es mich nur nicht, dass es in Bayern passiert und Unterstützung von Seiten der CSU erhält?

"Schutz der deutschen Sprache". Warum nicht gleich die Sprachevolution gänzlich abweisen und nur noch in der indogermanischen Ursprache kommunizieren? Definitiv Kopf schütteln, oder Senken, vor Fremdscham.
"If you think education is expensive, try the cost of ignorance" - Derek Bok
"Words that make questions may not be questions at all" - Neil deGrasse Tyson
User avatar
LIFE
Site Admin
 
Name: Bernhard
Posts: 7152
Age: 40
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: "Grüss Gott" statt "Hallo"

#3  Postby walkingthedeadline » Feb 07, 2012 4:44 pm

Besonders unterhaltsam finde ich ja diesen Punkt:

Ob "Grüß Gott" höflicher als "Tschüs" ist, darüber mögen sich Süd- und Norddeutsche streiten. Bedeuten tun die beiden Grußformeln wohl das Gleiche: Denn laut Wikipedia soll sich das lockere "Tschüs" aus "atschüs" entwickelt haben - und das lässt sich - je nach Philosophie - auf das spanische "adiós" oder das französische "adieu" zurückverfolgen. Übersetzt: "zu Gott".


Gibt es hier zufällig Sprachwissenschaftler, die das bestätigen können?

Ich glaube, ich werde aus reiner Willkür auch damit anfangen, den Gebrauch bestimmter Wörter und Floskeln in meiner Gegenwart zu verbieten, weil ich sie als ekelhaft und/oder unhöflich empfinde. :smile:
walkingthedeadline
THREAD STARTER
 
Posts: 430

Print view this post

Re: "Grüss Gott" statt "Hallo"

#4  Postby Agi Hammerthief » Jun 24, 2012 6:15 pm

es geht doch nichts über ein lockeres "moin"
* my (modified) emphasis ( or 'interpretation' )

meh
User avatar
Agi Hammerthief
 
Posts: 2778
Age: 47
Male

Country: .de
Germany (de)
Print view this post

Re: "Grüss Gott" statt "Hallo"

#5  Postby Regina » Jun 24, 2012 6:21 pm

Insbesondere abends. :grin:
No, they ain't makin' Jews like Jesus anymore,
They don't turn the other cheek the way they done before.

Kinky Friedman
Regina
 
Posts: 15627
Male

Djibouti (dj)
Print view this post


Return to Other Languages

Who is online

Users viewing this topic: No registered users and 1 guest