Merkel und PID

Non-English threads go here. For linguistics please click here instead.

Moderator: Senior Moderators

Merkel und PID

#1  Postby Lizard_King » Oct 17, 2010 10:15 am

http://www.tagesschau.de/inland/embryonenschutz100.html

Merkel fordert Verbot der Präimplantationsdiagnostik

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich eindeutig für ein Verbot der Präimplantationsdiagnostik (PID) ausgesprochen. "Aus meiner Sicht sollten wir die Präimplantationsdiagnostik verbieten", sagte Merkel auf dem "Deutschlandtag" der Jungen Union in Potsdam. Sie halte es für unmöglich, eine Abgrenzung zu finden zwischen einer schwerwiegenden genetischen Krankheit und einem nicht ganz so schwerwiegenden Defekt. Die geltende Rechtslage sei ungenügend.

Die Kanzlerin kündigte an, die CDU werde sich wahrscheinlich auf dem Bundesparteitag im November mit dem PID-Verbot befassen. Gleichzeitig betonte sie, dass es eine Gewissensentscheidung sei, wie jeder einzelne zur Präimplantationsdiagnostik stehe.


:nono:

Da macht diese Frau einmal eine klare Ansage, und dann kommt so ein Mist dabei raus... Langsam wär ich ja auch mal für Neuwahlen. :roll:
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
THREAD STARTER
 
Posts: 1091
Age: 33
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Ads by Google


Re: Merkel und PID

#2  Postby LIFE » Oct 19, 2010 3:51 am

Lizard_King wrote:Langsam wär ich ja auch mal für Neuwahlen. :roll:


(Naiver) Optimist ;)
"If you think education is expensive, try the cost of ignorance" - Derek Bok
"Words that make questions may not be questions at all" - Neil deGrasse Tyson
User avatar
LIFE
Site Admin
 
Name: Bernhard
Posts: 7152
Age: 40
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: Merkel und PID

#3  Postby Lizard_King » Oct 19, 2010 7:47 am

Weil es keine Neuwahlen geben wird, oder weil die anderen niemanden haben, der es besser machen könnte? ;)

Ist leider wohl beides korrekt...
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
THREAD STARTER
 
Posts: 1091
Age: 33
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Re: Merkel und PID

#4  Postby LIFE » Oct 19, 2010 10:08 am

Erst wenn Kleinparteien eine reelle Chance bekommen glaube ich an unser System, aber es wird wohl auch die nächsten Jahrzehnte ein hypokritisches Katz & Mausspiel zwischen Rot und Schwarz geben :(
"If you think education is expensive, try the cost of ignorance" - Derek Bok
"Words that make questions may not be questions at all" - Neil deGrasse Tyson
User avatar
LIFE
Site Admin
 
Name: Bernhard
Posts: 7152
Age: 40
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: Merkel und PID

#5  Postby Lizard_King » Oct 19, 2010 2:07 pm

Naja, der FDP haben die Wähler ja eine Chance gegeben bei der letzten Wahl. Das Ergenbnis, naja, eher durchwachsen. Und so wie die Grünen gerade aufholen (zugegeben, unter anderem durch Verweigerung von klaren Aussagen und Mitschwimmen auf der Dagegen-Welle), könnte ich mir schon vorstellen, dass die Regierungen sich bei den nächsten Wahlen (Landtag, irgendwann ja glücklicherweise auch wieder im Bund) schon etwas ändern werden. Oder meinst du mit Kleinpartein noch was anderes?

Blöd natürlich, wenn man sich durch keine einzige Partei oder vorgefertigte Koalition wirklich vertreten fühlt... :rolleyes:
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
THREAD STARTER
 
Posts: 1091
Age: 33
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Re: Merkel und PID

#6  Postby LIFE » Oct 19, 2010 2:35 pm

Lizard_King wrote:Oder meinst du mit Kleinpartein noch was anderes?


http://www.die-violetten.de :tinfoil:

Spaß beiseite, ich finde die Humanwirtschaftspartei ganz ordentlich, allerdings decken die auch nur einen Teilbereich ab :(

Ich hatte vor 2 Jahren mal den Versuch gestartet mit ein paar Leuten eine Partei zu gründen, allerdings ist es dann im Sande verlaufen, wenn auch ich die Idee noch nicht aufgegeben habe, aber das wär jetzt eh zu off-topic :dopey:
"If you think education is expensive, try the cost of ignorance" - Derek Bok
"Words that make questions may not be questions at all" - Neil deGrasse Tyson
User avatar
LIFE
Site Admin
 
Name: Bernhard
Posts: 7152
Age: 40
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: Merkel und PID

#7  Postby Lizard_King » Oct 19, 2010 2:52 pm



Hey, die Violetten sind eine echt tolle Partei. Kann mir auch gar nicht erklären, warum die nicht mehr MItglieder haben. Vermutlich überleben nicht alle Anwärter den exzessiven Drongenkonsum, den man als Aufnahmekriterium nachweisen muss...

Spaß beiseite, ich finde die Humanwirtschaftspartei ganz ordentlich, allerdings decken die auch nur einen Teilbereich ab :(

Ich hatte vor 2 Jahren mal den Versuch gestartet mit ein paar Leuten eine Partei zu gründen, allerdings ist es dann im Sande verlaufen, wenn auch ich die Idee noch nicht aufgegeben habe, aber das wär jetzt eh zu off-topic :dopey:


Hey, du kannst immer einen neuen Thread eröffnen, der Admin erlaubt das bestimmt. :shifty:
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
THREAD STARTER
 
Posts: 1091
Age: 33
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Ads by Google


Re: Merkel und PID

#8  Postby NineBerry » Oct 19, 2010 4:32 pm

LIFE wrote:
Spaß beiseite, ich finde die Humanwirtschaftspartei ganz ordentlich, allerdings decken die auch nur einen Teilbereich ab :(

Ich hatte vor 2 Jahren mal den Versuch gestartet mit ein paar Leuten eine Partei zu gründen, allerdings ist es dann im Sande verlaufen, wenn auch ich die Idee noch nicht aufgegeben habe, aber das wär jetzt eh zu off-topic :dopey:


Und was hältst du von den Piraten? Das ist z.B. unser druckfrisches Landtagswahlprogramm für Baden-Württemberg:
http://www.piratenpartei-bw.de/wp-conte ... screen.pdf

Größere Richtungsentscheidungen wird es in einem Monat beim Bundesparteitag in Chemnitz geben.

Da werden Dinge wie Trennung von Staat und Kirche, Grundeinkommen und anderes zur Sprache kommen und eventuell zum Teil des Parteiprogramms.
User avatar
NineBerry
RS Donator
 
Posts: 6133
Age: 42
Male

Country: nSk
Print view this post

Re: Merkel und PID

#9  Postby LIFE » Oct 19, 2010 4:54 pm

NineBerry wrote:
LIFE wrote:
Spaß beiseite, ich finde die Humanwirtschaftspartei ganz ordentlich, allerdings decken die auch nur einen Teilbereich ab :(

Ich hatte vor 2 Jahren mal den Versuch gestartet mit ein paar Leuten eine Partei zu gründen, allerdings ist es dann im Sande verlaufen, wenn auch ich die Idee noch nicht aufgegeben habe, aber das wär jetzt eh zu off-topic :dopey:


Und was hältst du von den Piraten? Das ist z.B. unser druckfrisches Landtagswahlprogramm für Baden-Württemberg:
http://www.piratenpartei-bw.de/wp-conte ... screen.pdf

Größere Richtungsentscheidungen wird es in einem Monat beim Bundesparteitag in Chemnitz geben.

Da werden Dinge wie Trennung von Staat und Kirche, Grundeinkommen und anderes zur Sprache kommen und eventuell zum Teil des Parteiprogramms.


Ähnliches Problem wie bei der Humanwirtschaftspartei, sollten die Piraten mal aus den Kinderschuhen einer Interessenpartei herauswachsen ist denen meine Stimme fast schon sicher, sollte der Rest des Programms auch stimmig sein.
"If you think education is expensive, try the cost of ignorance" - Derek Bok
"Words that make questions may not be questions at all" - Neil deGrasse Tyson
User avatar
LIFE
Site Admin
 
Name: Bernhard
Posts: 7152
Age: 40
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: Merkel und PID

#10  Postby Lizard_King » Oct 19, 2010 5:56 pm

Der Link zum Wahlprogramm geht bei mir nicht... :(
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
THREAD STARTER
 
Posts: 1091
Age: 33
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Re: Merkel und PID

#11  Postby NineBerry » Oct 19, 2010 5:58 pm

Komisch, geht doch ...
User avatar
NineBerry
RS Donator
 
Posts: 6133
Age: 42
Male

Country: nSk
Print view this post

Re: Merkel und PID

#12  Postby Lizard_King » Oct 19, 2010 7:15 pm

Wird bei mir nicht dargestellt, aber mein Internet zickt auch gerade etwas rum, merke ich...
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
THREAD STARTER
 
Posts: 1091
Age: 33
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Re: Merkel und PID

#13  Postby LIFE » Oct 20, 2010 10:19 am

Lizard_King wrote:Hey, du kannst immer einen neuen Thread eröffnen, der Admin erlaubt das bestimmt. :shifty:


Done :D
"If you think education is expensive, try the cost of ignorance" - Derek Bok
"Words that make questions may not be questions at all" - Neil deGrasse Tyson
User avatar
LIFE
Site Admin
 
Name: Bernhard
Posts: 7152
Age: 40
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: Merkel und PID

#14  Postby Lizard_King » Oct 20, 2010 6:08 pm

LIFE wrote:
Lizard_King wrote:Hey, du kannst immer einen neuen Thread eröffnen, der Admin erlaubt das bestimmt. :shifty:


Done :D


:thumbup:
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
THREAD STARTER
 
Posts: 1091
Age: 33
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Re: Merkel und PID

#15  Postby Lizard_King » Nov 16, 2010 3:28 pm

http://www.tagesschau.de/inland/cdubeschlusspid100.html

"1. Das Urteil des Bundesgerichtshofs vom 6. Juli 2010, die Präimplantationsdiagnostik (PID) zur Entdeckung schwerer genetischer Schäden straffrei zu lassen, wirft die Frage auf, ob ein PID-Verbot oder eine PID-Zulassung für die vom BGH genannten Situationen die angemessene Antwort der Politik ist. Die mit dieser ethischen Grundsatzfrage verbundenen rechtlichen Regelungen hat die Politik zu entscheiden.

2. Die unantastbare Würde des Menschen als Geschöpf Gottes ist menschlicher Verfügung nicht zugänglich. Unsere, von diesem Grundwert geprägte, Rechtsordnung muss deshalb gewissenhaft abwägen, wie dem Schutz des Lebens am besten entsprochen werden kann.

3. Für uns gilt: Jeder Mensch ist gleich wertvoll. Für uns gibt es keine Unterscheidung zwischen lebenswertem und nicht lebenswertem Leben. Wir stehen dafür, dass Behinderte an unserer Gesellschaft gleichberechtigt teilhaben. Das Miteinander von Menschen mit Behinderungen und Nichtbehinderten, Förderung und helfende Begleitung sind für uns ein zentrales politisches Anliegen. Wir wissen, dass hier noch viel getan werden muss.

4. Für den Schutz des Lebens ungeborener Kinder nach Feststellung einer Behinderung haben wir mit der Änderung des Schwangerschaftskonfliktgesetzes deutliche Verbesserungen erreicht. Das neue Gesetz beinhaltet eine Beratungspflicht für Ärzte und Hilfe und Unterstützung für Schwangere in existenziellen Konfliktsituationen, um das Ja zum Kind zu erleichtern.

5. Zugleich ist uns das menschliche Leid von Paaren bewusst, die ein hohes Risiko zur Vererbung schwerer Erbkrankheiten tragen. Wir wollen sie nicht alleine lassen, sondern nach besten Kräften unterstützen.

6. Wir anerkennen den Wunsch jedes Menschen auf ein Kind und wissen um die schwere seelische und körperliche Belastung für die Frauen, die sich für eine extrakorporale Befruchtung entscheiden.

7. Wir tragen Verantwortung für den politischen Prozess, für eine verfassungsfeste mehrheitsfähige Lösung. Wir fordern daher alle Bundestagsabgeordneten, insbesondere die Angehörigen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, auf, alle ethischen, menschlichen und rechtlichen Aspekte sehr grundsätzlich abzuwägen und sich bei ihrer Entscheidung an den obigen Prinzipien zu orientieren.

8. Deshalb hält die CDU, wie im Grundsatzprogramm verankert, am Verbot der PID fest.

9. Die Entscheidung zur PID ist eine persönliche Gewissensentscheidung jedes einzelnen Abgeordneten. Uns eint der Wille, dem Lebensschutz und der Würde allen menschlichen Lebens bestmöglich gerecht zu werden. Im persönlichen Ringen kann dies aber zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Gerade unter Christen dürfen wir uns gegenseitig nicht den Respekt vor einer persönlichen Gewissensentscheidung absprechen."


Idiotenpack...

So, jetzt hat die CDU also entschieden, Ideologie ist besser als selbst zu denken, und Doktrin schlägt Rationalität.

Das tollste sind immer noch die Menschen, die ihre Ablehnung der PID damit begründen, "dass man kein menschliches Leben aussortieren dürfe, weil es behindert ist". Nur leider ist das aussortieren von Embryonen ein essentieller Bestandteil der In-Vitro-Fertilisation, weil nun mal viele Eizellen befruchtet werden, um die Erfolgschancen zu erhöhen. Jetzt wählt man also nach wie vor nicht gesunde Embryonen aus, sondern schlicht und einfach die, die am besten wachsen. Wo ist da das ethische Dilemma? Eine Auswahl muss getroffen werden, so oder so, da kommt man nicht drum herum.
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
THREAD STARTER
 
Posts: 1091
Age: 33
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Ads by Google


Re: Merkel und PID

#16  Postby LIFE » Nov 16, 2010 4:29 pm

Ich verfolge die Politik in Deutschland nicht mehr, seitdem lebe ich wesentlich gesünder :D
"If you think education is expensive, try the cost of ignorance" - Derek Bok
"Words that make questions may not be questions at all" - Neil deGrasse Tyson
User avatar
LIFE
Site Admin
 
Name: Bernhard
Posts: 7152
Age: 40
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: Merkel und PID

#17  Postby Lizard_King » Nov 16, 2010 6:58 pm

Ich würde ja auch gerne aufhören, mich über die 622 Chaoten im Bundestag aufzuregen, aber sie geben mir leider keinerlei Anlass dazu... :-x
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
THREAD STARTER
 
Posts: 1091
Age: 33
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Re: Merkel und PID

#18  Postby EddySino » Nov 16, 2010 10:23 pm

Das ist doch echt nicht zu fassen.
Bin ich der einzige dem das Kotzen kam, als er davon las? Wieso haben wir hier in Deutschland eigentlich keinen strengen Laizismus? :(
Please forgive me for the many mistakes, english is not my native language.
EddySino
 
Posts: 8

Country: Germany
Turkey (tr)
Print view this post

Re: Merkel und PID

#19  Postby LIFE » Nov 16, 2010 11:45 pm

EddySino wrote:Das ist doch echt nicht zu fassen.
Bin ich der einzige dem das Kotzen kam, als er davon las? Wieso haben wir hier in Deutschland eigentlich keinen strengen Laizismus? :(


Weil unsere Jugend nicht wählen geht und die ältere Generation zum entscheidenden Teil an ihrer Bigotterie festhält.
Und der Teil der Jugend welcher wählen geht ist nicht selten von den Werten der Familie geprägt. Natürlich gibt es auch das Gegenteil, es reicht aber einfach nicht. Zwar gibt es durchaus optimistische Zahlen (Kirchenaustritte) welche einen hoffen lassen, scheint mir aber doch ein extrem mühsamer, langsamer Prozess zu sein.
"If you think education is expensive, try the cost of ignorance" - Derek Bok
"Words that make questions may not be questions at all" - Neil deGrasse Tyson
User avatar
LIFE
Site Admin
 
Name: Bernhard
Posts: 7152
Age: 40
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post


Return to Other Languages

Who is online

Users viewing this topic: No registered users and 1 guest