Prof. Dawkins in Mülheim

Non-English threads go here. For linguistics please click here instead.

Moderator: Senior Moderators

Prof. Dawkins in Mülheim

#1  Postby Regina » Oct 24, 2010 6:56 pm

Hallo!
Bevor ich wieder die Kurve kratze, hier ein kurzes Stimmungsbild der Veranstaltung am Donnerstag.
Der Ringlokschuppen war proppenvoll, einige Leute hatten lange Anfahrten in Kauf genommen. Die Veranstaltung war ausverkauft, und trotzdem versuchten einige Optimisten, noch Karten zu bekommen. Es war im Wesentlichen eine Buchpräsentation, aber es ist natürlich ein Genuß, einem so kultivierten Redner zuzuhören. Für mich jedenfalls. Im Anschluß konnten Fragen gestellt werden und Prof. Dawkins hat Bücher signiert. Es wurde aufgrund der Struktur der Veranstaltung nicht kontrovers diskutiert.
Leider fand die Veranstaltung einen mega-peinlichen Abschluß durch diesen Artikel am nächsten Tag: http://www.derwesten.de/staedte/muelhei ... 61605.html Schon vor Jahrzehnten hat mal jemand die WAZ als die schlechteste Zeitung der Welt bezeichnet, und da war das Niveau noch deutlich höher. (Bild etc wurden bei der Definition nicht als Zeitungen im engeren SInne gesehen) :mrgreen: Ich kann leider keine Photos hochladen, weil die Software meines neues "Smartphones" keine Verbindung zum PC herstellt. So war mein Ausflug in die high-tech Welt wohl nur von kurzer Dauer. Ein Trip zum T-Punkt steht an.
Und wie ich schon in dem relevanten thread sagte: Prof. Dawkins machte keinen von Gram gebeugten Eindruck, und ist auch kein tüddeliger Opi.
No, they ain't makin' Jews like Jesus anymore,
They don't turn the other cheek the way they done before.

Kinky Friedman
Regina
THREAD STARTER
 
Posts: 15627
Male

Djibouti (dj)
Print view this post

Ads by Google


Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#2  Postby Lizard_King » Oct 24, 2010 7:16 pm

Ah, danke für die Info. Der Zeitungsartikel spottet ja wirklich jeder Beschreibung. Seriöser Journalismus, juhu... :rolleyes:

Nebenbei: hattest du nicht deinen Account deaktiviert? Wie kam das eigentlich? Und falls das passend ist: Willkommen zurück: :cheers:
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
 
Posts: 1091
Age: 33
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#3  Postby Regina » Oct 24, 2010 7:40 pm

Lizard_King wrote:Ah, danke für die Info. Der Zeitungsartikel spottet ja wirklich jeder Beschreibung. Seriöser Journalismus, juhu... :rolleyes:

Nebenbei: hattest du nicht deinen Account deaktiviert? Wie kam das eigentlich? Und falls das passend ist: Willkommen zurück: :cheers:

Danke für das Willkommen. aber ich habe nicht vor zu bleiben.
Ich habe ein Problem mit dem Diskussionsstil meiner Mit-Atheisten. Wobei es hier noch relativ zivilisiert zugeht. Deshalb muß sich Ratskep auch andernorts jede Menge Hohn gefallen lassen. Ich wollte nur kurz einigen Schwachsinnsspekulationen im Dawkins/Timonen thread entgegentreten. Ich habe aber keine Lust, in einem Forum, das die Worte Rational und Skepticism im Namen trägt, zu begründen, warum wüste Spekulationen und Beschimpfungen der Wahrheitsfindung nicht dienlich sind.
Genausowenig sind "profanities" dem rationalen Diskurs zuträglich, aber auch da macht man sich lächerlich, wenn man solche Positionen vertritt. Kurzum, ich muß das nicht haben. Aber damit keine Mißverständnisse aufkommen: auch ich fluche wie ein Seemann wenn die Situation es erfordert. Aber Fremden gegenüber, bei Sachfragen?? I don't think so.
Last edited by Regina on Oct 24, 2010 8:18 pm, edited 2 times in total.
No, they ain't makin' Jews like Jesus anymore,
They don't turn the other cheek the way they done before.

Kinky Friedman
Regina
THREAD STARTER
 
Posts: 15627
Male

Djibouti (dj)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#4  Postby Mazille » Oct 24, 2010 7:45 pm

:roll:


Achja... das Thema.
Nujo, scheint wieder einmal ein Meisterstück des objektiven Journalismus zu sein. :cheers:
- Pam.
- Yes?
- Get off the Pope.
User avatar
Mazille
RS Donator
 
Posts: 19741
Age: 35
Male

Austria (at)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#5  Postby Regina » Oct 24, 2010 7:55 pm

Mazille wrote::roll:


Achja... das Thema.
Nujo, scheint wieder einmal ein Meisterstück des objektiven Journalismus zu sein. :cheers:

Ne, das ist absolut typisch für die Zeitung. Die haben wirklich keine Ahnung, wovon sie schreiben, und sabbeln was zusammen, um die Seite voll zu kriegen. Das, kombiniert mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche der "Journalisten", läßt mich hoffen, daß Schulversager doch eine Chance haben.
No, they ain't makin' Jews like Jesus anymore,
They don't turn the other cheek the way they done before.

Kinky Friedman
Regina
THREAD STARTER
 
Posts: 15627
Male

Djibouti (dj)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#6  Postby Mazille » Oct 24, 2010 7:56 pm

:rofl:
- Pam.
- Yes?
- Get off the Pope.
User avatar
Mazille
RS Donator
 
Posts: 19741
Age: 35
Male

Austria (at)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#7  Postby Lizard_King » Oct 24, 2010 7:57 pm

Regina wrote:
Lizard_King wrote:Ah, danke für die Info. Der Zeitungsartikel spottet ja wirklich jeder Beschreibung. Seriöser Journalismus, juhu... :rolleyes:

Nebenbei: hattest du nicht deinen Account deaktiviert? Wie kam das eigentlich? Und falls das passend ist: Willkommen zurück: :cheers:

Danke für das Willkommen. aber ich habe nicht vor zu bleiben.
Ich habe ein Problem mit dem Diskussionsstil meiner Mit-Atheisten. Wobei es hier noch relativ zivilsiert zugeht. Deshalb muß sich Ratskep auch andernorts jede Menge Hohn gefallen lassen. Ich wollte nur kurz einigen Schwachsinnsspekulationen im Dawkins/Timonen thread entgegentreten. Ich habe aber keine Lust, in einem Forum, das die Worte Rational und Skepticism im Namen trägt, zu begründen, warum wüste Spekulationen und Beschimpfungen der Wahrheitsfindung nicht dienlich sind.
Genausowenig sind "profanities" dem rationalen Diskurs zuträglich, aber auch da macht man sich lächerlich, wenn man solche Positionen vertritt. Kurzum, ich muß das nicht haben. Aber damit keine Mißverständnisse aufkommen: auch ich fluche wie ein Seemann wenn die Situation es erfordert. Aber Fremden gegenüber, bei Sachfragen?? I don't think so.


Hm. Ist mir nie so aufgefallen, aber so furchtbar viel Zeit verbringe ich auch nicht im Internet bzw. in diesem Forum.

Du könntest natürlich alternativ auch versuchen, dieses Forum durch deine Anwesenheit und deinen sauberen, rationalen Diskussionsstil zu einem besseren Ort zu machen, oder zumindest zu einem Ort, der dir persönlich besser gefällt, aber ich kann auch verstehen, dass man dazu nicht immer unbedingt Lust hat... :grin:
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
 
Posts: 1091
Age: 33
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Ads by Google


Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#8  Postby LIFE » Oct 24, 2010 8:01 pm

Lizard_King wrote:
Du könntest natürlich alternativ auch versuchen, dieses Forum durch deine Anwesenheit und deinen sauberen, rationalen Diskussionsstil zu einem besseren Ort zu machen, oder zumindest zu einem Ort, der dir persönlich besser gefällt, aber ich kann auch verstehen, dass man dazu nicht immer unbedingt Lust hat... :grin:


Du meinst der Hase sollte sich vor's hungrige Wolfsrudel stellen und versuchen sie vom Vegetarismus zu überzeugen? :D
"If you think education is expensive, try the cost of ignorance" - Derek Bok
"Words that make questions may not be questions at all" - Neil deGrasse Tyson
User avatar
LIFE
Site Admin
 
Name: Bernhard
Posts: 7152
Age: 40
Male

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#9  Postby Lizard_King » Oct 24, 2010 8:03 pm

LIFE wrote:
Lizard_King wrote:
Du könntest natürlich alternativ auch versuchen, dieses Forum durch deine Anwesenheit und deinen sauberen, rationalen Diskussionsstil zu einem besseren Ort zu machen, oder zumindest zu einem Ort, der dir persönlich besser gefällt, aber ich kann auch verstehen, dass man dazu nicht immer unbedingt Lust hat... :grin:


Du meinst der Hase sollte sich vor's hungrige Wolfsrudel stellen und versuchen sie vom Vegetarismus zu überzeugen? :D


Naja, der Hase wäre in diesem Fall wohl tot. Ich hoffe doch, dass wir in diesem Forum da etwas zivilisierter sind... ;)
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
 
Posts: 1091
Age: 33
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#10  Postby Regina » Oct 24, 2010 8:21 pm

Lizard_King wrote:
LIFE wrote:
Lizard_King wrote:
Du könntest natürlich alternativ auch versuchen, dieses Forum durch deine Anwesenheit und deinen sauberen, rationalen Diskussionsstil zu einem besseren Ort zu machen, oder zumindest zu einem Ort, der dir persönlich besser gefällt, aber ich kann auch verstehen, dass man dazu nicht immer unbedingt Lust hat... :grin:


Du meinst der Hase sollte sich vor's hungrige Wolfsrudel stellen und versuchen sie vom Vegetarismus zu überzeugen? :D


Naja, der Hase wäre in diesem Fall wohl tot. Ich hoffe doch, dass wir in diesem Forum da etwas zivilisierter sind... ;)

Is' alles relativ.Ihr seid ja hier die "feather duster squad", wie Gawdzilla immer so schön auf Rationalia sagt. Die verbringen noch immer viel Zeit damit, darüber zu klagen, daß Ratskep einen anderen Stil hat.
No, they ain't makin' Jews like Jesus anymore,
They don't turn the other cheek the way they done before.

Kinky Friedman
Regina
THREAD STARTER
 
Posts: 15627
Male

Djibouti (dj)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#11  Postby Mazille » Oct 24, 2010 8:22 pm

Whatever floats your boat, wie der Franzose sagt. :dunno:
- Pam.
- Yes?
- Get off the Pope.
User avatar
Mazille
RS Donator
 
Posts: 19741
Age: 35
Male

Austria (at)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#12  Postby Regina » Oct 24, 2010 8:45 pm

Mazille wrote:Whatever floats your boat, wie der Franzose sagt. :dunno:

Eh? Muß heißen: Tel Aviv, wie der Franzose sagt. OOPS, nur jetzt keinen Israel Thread starten. :naughty:
No, they ain't makin' Jews like Jesus anymore,
They don't turn the other cheek the way they done before.

Kinky Friedman
Regina
THREAD STARTER
 
Posts: 15627
Male

Djibouti (dj)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#13  Postby Mazille » Oct 24, 2010 8:47 pm

Regina wrote:
Mazille wrote:Whatever floats your boat, wie der Franzose sagt. :dunno:

Eh? Muß heißen: Tel Aviv, wie der Franzose sagt. OOPS, nur jetzt keinen Israel Thread starten. :naughty:


Neinnein. Der Franzose sagt: "Sellerie."
- Pam.
- Yes?
- Get off the Pope.
User avatar
Mazille
RS Donator
 
Posts: 19741
Age: 35
Male

Austria (at)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#14  Postby Regina » Oct 24, 2010 9:04 pm

Mensch, laß' das bloß Life nicht sehen. Sowas von off topic!
No, they ain't makin' Jews like Jesus anymore,
They don't turn the other cheek the way they done before.

Kinky Friedman
Regina
THREAD STARTER
 
Posts: 15627
Male

Djibouti (dj)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#15  Postby Mazille » Oct 24, 2010 9:21 pm

Du bist schuld. :smug:
- Pam.
- Yes?
- Get off the Pope.
User avatar
Mazille
RS Donator
 
Posts: 19741
Age: 35
Male

Austria (at)
Print view this post

Ads by Google


Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#16  Postby Regina » Oct 24, 2010 9:58 pm

Mazille wrote:Du bist schuld. :smug:

Er ist ja auch weg! :shifty:
Huch, er ist wieder zurück. Ich hab' nix gesagt!
No, they ain't makin' Jews like Jesus anymore,
They don't turn the other cheek the way they done before.

Kinky Friedman
Regina
THREAD STARTER
 
Posts: 15627
Male

Djibouti (dj)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#17  Postby Sayas-Irony » Oct 25, 2010 11:56 am

Der Herr Krampitz von der WAZ schreibt sich da ja ganz schönen Mumpitz zusammen...
Aber ich will mal nicht zu hart mit ihm ins Gericht gehen. Seinem möglichst reisserischen "Stil" nach zu urteilen dürfte er ja schliesslich lediglich ein Praktikant sein, der in seiner Kindkeit arg Indoktiriniert wurde. Armer Jung'.

Aber schon komisch dass man aufrichtig begeisterte Zuhörer gleich als "Jünger" bezeichnen muss und Prof. Dawkins als "Prediger".

Wie auch immer. Ich fand den Abend wirklich erlebens- und hörenswert! :)
"The most exciting phrase to hear in science, the one that heralds new discoveries, is not 'Eureka!' (I've found it!), but 'That's funny..."
- Isaac Asimov
User avatar
Sayas-Irony
 
Posts: 55
Age: 33
Female

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#18  Postby Regina » Oct 28, 2010 9:25 pm

Hier gibt es einen erhellenderen Bericht über die Veranstaltung:

http://hpd.de/node/10509
No, they ain't makin' Jews like Jesus anymore,
They don't turn the other cheek the way they done before.

Kinky Friedman
Regina
THREAD STARTER
 
Posts: 15627
Male

Djibouti (dj)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#19  Postby Regina » Oct 31, 2010 11:06 am

Noch eine Korrektur zum o.g. Artikel: die anwesende Übersetzerin übersetzte so gut wie nichts, und ich fragte mich die ganze Zeit, warum sie auf dem Podium saß. Für die meisten Anwesenden war das kein Problem, aber ich hatte jemanden mitgeschleift, der des Englischen nicht mächtig ist. Sehr unangenehm, zumal die Übersetzung angekündigt war.
No, they ain't makin' Jews like Jesus anymore,
They don't turn the other cheek the way they done before.

Kinky Friedman
Regina
THREAD STARTER
 
Posts: 15627
Male

Djibouti (dj)
Print view this post

Re: Prof. Dawkins in Mülheim

#20  Postby Sayas-Irony » Oct 31, 2010 1:22 pm

Dito. Meine Schwester ist beinahe eingeschlafen, weil sie fast nichts verstand. Die Veranstalter hätten vorher genauer angeben sollen, was mit "übersetzen" überhaupt gemeint ist.

Aber ich fand es schon verwunderlich das Prof. Dawkins selbst um einzelne Übersetzungen bat, wenn er der Meinung war, dass es für die Zuhörer zu schwer zu verstehen ist. Ich meine, woher wusste er welche Worte bei uns ganz anders lauten und mit was wir uns vllt. schwer tun würden? :bemused:
"The most exciting phrase to hear in science, the one that heralds new discoveries, is not 'Eureka!' (I've found it!), but 'That's funny..."
- Isaac Asimov
User avatar
Sayas-Irony
 
Posts: 55
Age: 33
Female

Country: Germany
Germany (de)
Print view this post

Next

Return to Other Languages

Who is online

Users viewing this topic: No registered users and 1 guest