Wahl in BW

Wahlomat, anyone?

Non-English threads go here. For linguistics please click here instead.

Moderator: Senior Moderators

Wahl in BW

#1  Postby Lizard_King » Mar 24, 2011 10:15 am

Die Wahlen stehen ja am Wochenende an, die wichtigste, weil größte, wohl in Baden-Württemberg. Als politisch interessiert Mensch, der zwar in BW nicht wählen darf, weil er da nicht wohnt, habe ich mich mal mit dem Wahlomat zu dieser Wahl auseinander gesetzt, mehr so zum Spaß (und in einem erfolgreichen Versuch, mich vom lernen abzuhalten). Das Ergebnis hat mich doch etwas schockiert, muss ich sagen... :o

Die meisten Übereinstimmungen hatte ich mit den Piraten (das hat mich jetzt weniger schockiert, ich hab schon vorher in Erwägung gezogen, für die Freibeuter zu stimmen, wenn ich das nächste mal wählen muss), dicht gefolgt von, beide gleichauf, der CDU und der Partei Bibeltreuer Christen! Ich meine, WTF!!?!?!
Die FDP (die hab ich früher mal gewählt) war bei mir abgeschlagen auf dem vorletzten Platz, noch hinter den Linken. Immerhin ein Gutes: mit Abstand am wenigsten Übereinstimmungen hatte ich mit den braunen Glatzköppen von der NPD.

Trotzdem alles in allem eine sehr merkwürdige Sache. Irgendwie scheint mir diese Themengewichtung nicht ganz zu funktionieren, weil sowohl die Piraten als auch die PBC bei den Themen, die mir wichtig waren, teilweise andere Meinungen vertreten.

Hat schon mal jemand das Ding benutzt? Ist recht amüsant, wenn auch als Wahlentscheidung vielleicht nur bedingt geeignet.
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
THREAD STARTER
 
Posts: 1091
Age: 33
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post

Ads by Google


Re: Wahl in BW

#2  Postby Evolving » Mar 24, 2011 8:11 pm

Interessant, ich kannte den Wahlomaten nicht. Ich bin auch nicht wahlberechtigt (lebe seit 3 Jahren in England und war vorher in Bayern! ach ja, und ich wäre sowieso nur bei den Gemeinde- und Europawahlen wahlberechtigt) und kannte viele der Themen nicht. Immerhin habe ich kurz vor meinem Wegzug aus München fuer die Magnetbahnstrecke zum Flughafen gestimmt: entspricht in etwa dem Ausbau des Stuttgarter Bahnhofs, vielleicht.

Anscheinend habe ich die meisten Übereinstimmungen mit der FDP. Das scheint mir plausibel, wenn ich deren Positionen mit meinen Antworten vergleiche. Dann SPD, Grüne und CDU, nahe beieinander. Etwas abgeschlagen, stimme ich anscheinend genauso sehr mit der ödp überein, wie mit "Familie". Keine Ahnung, wer "Familie" ist.
How extremely stupid not to have thought of that - T.H. Huxley
User avatar
Evolving
 
Name: Serafina Pekkala
Posts: 11993
Female

Country: Luxembourg
Luxembourg (lu)
Print view this post

Re: Wahl in BW

#3  Postby NineBerry » Mar 27, 2011 10:58 pm

Interessante Auswertung zu dem Thema: http://logicorum.wordpress.com/2011/03/ ... im-landle/
User avatar
NineBerry
RS Donator
 
Posts: 6133
Age: 42
Male

Country: nSk
Print view this post

Re: Wahl in BW

#4  Postby NineBerry » Mar 27, 2011 11:00 pm

Die detaillierten Ergebnisse auch der "kleinen" Parteien gibt es übrigens hier:
http://ltw.piratenpartei-bw.de/Ergebnisse/
User avatar
NineBerry
RS Donator
 
Posts: 6133
Age: 42
Male

Country: nSk
Print view this post

Re: Wahl in BW

#5  Postby Lizard_King » Mar 28, 2011 7:36 am

NineBerry wrote:Die detaillierten Ergebnisse auch der "kleinen" Parteien gibt es übrigens hier:
http://ltw.piratenpartei-bw.de/Ergebnisse/


2%, nicht schlecht. Doppelt so viel wie die NPD. :thumbup:

Alles in allem könnte das Ergebnis der Wahl mMn unter den gegebenen Umständen kaum besser sein. Das heißt jetzt zwar nicht viel, aber immerhin. Und schauen wir mal, was sich auf Bundesebene tut. Hätte mir noch fast gewünscht, dass die FDP aus BW auch noch rausfliegt, dann hätte man ja keine andere Wahl gehabt, als Westerwelle abzusägen. Und wenn der Schreihals erstmal weg ist, hat vielleicht auch der Sozialliberale Flügel wieder eine Chance.
"Yet again it is demonstrated that monotheistic religion is a plagiarism of a plagiarism of a hearsay of a hearsay, of an illusion of an illusion, extending all the way back to a fabrication of a few nonevents."
- Christopher Hitchens
User avatar
Lizard_King
THREAD STARTER
 
Posts: 1091
Age: 33
Male

Country: Austria
Germany (de)
Print view this post


Return to Other Languages

Who is online

Users viewing this topic: No registered users and 1 guest